Gold für James Bond: Aston Martin

james-bond-007-aston-martin-goldPech für die Bond-Fans: Der 25. Film der Agenten-Reihe startet nun doch nicht Anfang April, sondern erst im Herbst. Da wegen der Corona-Krise vielerorts die Kinos erst mal geschlossen bleiben, ist das wohl die vernünftigste Lösung. Die Wartezeit können sich Münzsammler zumindest schon mal mit einer neuen Serie der Royal Mint verkürzen. Nach den James-Bond-Münzen aus Australien kommen damit jetzt auch Sammlerstücke direkt aus der Heimat von 007: Silber- und Kupfer-Nickel-Münzen sowie stilvolle Goldmünzen aus 1/4 oz, 1 oz oder 2 oz Feingold.

james-bond-007-aston-martin-gold-2Die Bond-Serie umfasst drei Ausgaben, die zusammen das bekannte 007-Logo mit der Pistole ergeben. Die erste Edition zeigt eine Null und das berühmteste Bond-Auto: den Aston Martin DB5. Der Sportwagen hatte seinen ersten Auftritt 1964 in „Goldfinger“, damals mit Sean Connery am Steuer. In „Feuerball“ kam er gleich nochmal zum Einsatz. Danach folgte eine längere Pause, bevor man sich schließlich dafür entschied, den Klassiker in „GoldenEye“ wieder zu verwenden. Der damalige Bond-Darsteller Pierce Brosnan durfte den Aston Martin auch noch in „Der Morgen stirbt nie“ fahren. Am öftesten steuerte Daniel Craig diesen Inbegriff des Bond-Autos: in „Casino Royale“ ebenso wie in „Skyfall“, „Spectre“ und wohl auch im neuesten Abenteuer „Keine Zeit zu sterben“.

james-bond-007-aston-martin-gold-3Der Aston Martin, der von rechts ins Bild kommt, wäre echten Fans schon Hinweis genug auf das Thema der Goldmünze. Ergänzt wird das Motiv aber noch durch das Zitat „Bond, James Bond“. Der Münzrand ist geriffelt. Die Wertseite zeigt das Jody-Clark-Porträt von Bonds oberster Dienstherrin, ihrer Majestät Königin Elizabeth II. Der Feingehalt liegt bei 99,99 Prozent. Die in der höchsten Prägequalität Polierte Platte hergestellten Goldmünzen tragen den Nennwert von 25, 100 bzw. 200 britischen Pfund – je nach Feingehalt. Die Version aus 1/4 oz Feingold hat einen Durchmesser von 22 Millimetern und eine Auflage von 1.007 Stück. Bei der Ausgabe aus 1 oz Feingold liegt der Durchmesser bei 32,69 Millimetern und die Auflage bei 360 Stück. Die Edition aus 2 oz Feingold hat einen Durchmesser von 40 Millimetern und eine Auflage von 260 Exemplaren. Alle drei werden im stilvollen schwarzen Etui mit Umverpackung und nummeriertem Echtheitszertifikat ausgegeben.

Anzeige:

Goldmünze James Bond – Aston Martin jetzt kaufen auf Silbertresor.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neuerscheinungen, Numismatik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Gold für James Bond: Aston Martin

  1. Pingback: James Bond für Sammler: Aston Martin | EMXpress Onlineausgabe

Schreibe einen Kommentar