Blumen-Serie: Veilchen für New Brunswick

floral-emblems-of-canada-purple-violet-silber-koloriertVon Mai bis Juli kann man auf feuchten Wiesen und in lichten Wäldern in New Brunswick die kleinen, violetten Blüten der Viola cucullata entdecken. Die Bewohner der kanadischen Provinz wählten diese heimische Veilchenart zu ihrer offiziellen Blume. Jetzt ist die entsprechende Ausgabe in der Silbermünzen-Serie Floral Emblems of Canada der Royal Canadian Mint erschienen. Die Auflage ist auf 4.000 Exemplare limitiert.

Roses are red, violets are blue, sugar is sweet – and so are you“, lautet ein englischer Poesiealbumspruch. Ob die Schulkinder in New Brunswick diesen Reim im Kopf hatten, als sie das Veilchen als Provinzblume vorschlugen? Jedenfalls durften sie 1936 mitentscheiden, welche heimische Blüte es werden sollte, und Viola cucullata machte das Rennen. Der englische Name der Blume lautet Purple Violet, also violettes Veilchen. Nah am Boden sorgen ihre kleinen Blüten für Farbtupfer im östlichen Kanada.

floral-emblems-of-canada-purple-violet-silber-koloriert-wertseiteAuf dem Motiv der Silbermünze erscheinen die kolorierten Veilchen wie eine filigrane Malerei aus der Ära von Queen Victoria. Der silberne Rahmen mit dem nostalgischen Blütenmuster macht diesen Eindruck perfekt. Das in reverse Proof geprägte Sammlerstück hat einen Durchmesser von 27 Millimetern und ein Gewicht von 7,96 Gramm. Der Feingehalt beträgt 99,99 Prozent. Auf der Wertseite ist das Susanna-Blunt-Porträt von Königin Elizabeth II. über dem Nennwert von 3 CAD zu sehen. Der Münzrand ist geriffelt. Ausgegeben wird die Silbermünze im Etui und mit nummeriertem Echtheitszertifikat.

In der Blumen-Serie sind auch schon die Waldlilie als Symbol Ontarios, die Schwertlilie für Quebec und die Mayflower für Nova Scotia erschienen.

Anzeige:

Silbermünze Veilchen jetzt kaufen auf Silbertresor.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neuerscheinungen, Numismatik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar