Die Magie des Goldes: Der Schatz der Inka

magie-des-goldes-inka-muenze-oesterreich-halbe-oz-gold-wertseiteGold als schnödes Zahlungsmittel? Nicht bei den Inka! Bei dieser südamerikanischen Hochkultur galt das edle Metall als „Tränen der Sonne“ und hatte eine rein spirituelle Bedeutung. Als die ersten Europäer in ihr Gebiet vorstießen, weckte das Gold der Inka schnell Begehrlichkeiten. Einzigartige Kultstätten wie das bedeutendste Inka-Heiligtum in Cusco wurden zerstört. Die Münze Österreich hat dem Goldschatz der Inka jetzt die zweite Ausgabe ihrer Goldmünzen-Serie „Die Magie des Goldes“ gewidmet. Die Auflage ist auf 20.000 Stück limitiert.

magie-des-goldes-inka-muenze-oesterreich-halbe-oz-gold-etuiIm 13. bis 16. Jahrhundert eroberten und beherrschten die Inka ein gigantisches Reich im Gebiet der Anden. Die Hauptstadt lag in Cusco im heutigen Peru. Der Name Inka bezeichnete ursprünglich die herrschende Klasse dieses aus vielen Ethnien zusammengesetzten Reiches. Sie leiteten ihre Abstammung vom Sonnengott Inti her und sahen sich als „Söhne der Sonne“. Der wichtigste Sonnentempel war die Coricancha in Cusco, die jedoch der spanischen Eroberung zum Opfer fiel. Den Beschreibungen nach war hier die Sonne mit einer großen Scheibe aus Gold dargestellt. Selbst Boden und Wände waren mit dem glänzenden Metall verkleidet.

magie-des-goldes-inka-muenze-oesterreich-halbe-oz-goldAuf der Wertseite der in der höchsten Prägequalität Polierte Platte hergestellten Goldmünze ist der Temepl im Hintergrund durch eine Mauer und ein offenes Portal dargestellt. Rechts sieht man den Sonnengott Inti, aus dessen Augen goldene Tränen laufen. Der Vordergrund wird von einer Opfergabegabe dominiert, die die Form eines Lamas hat. Umseitig zeigt das Sammlerstück eine Votivgabe in Form eines Inka-Kopfes. Auffällig sind die Löcher in den Ohrläppchen, die auf die bei den Inka üblichen Ohrpflöcke hinweist. Die Goldmünze enthält 1/2 oz Feingold bei einem Feingehalt von 986/1000 und hat einen Durchmesser von 30 Millimetern. Der Münzrand ist glatt. Ausgeliefert wird sie im Etui und mit einem nummerierten Echtheitszertifikat.

Die erste Ausgabe der Goldmünzen-Serie entführt die Sammler nach Mesopotamien.

Anzeige:

Goldmünze Magie des Goldes – Goldschatz der Inka jetzt kaufen auf Silbertresor.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neuerscheinungen, Numismatik abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar