Lunar II: Year of the Dog in Gold und Farbe

lunar-ii-dog-1-oz-gold-koloriertDer Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Der beste Freund des Münzsammlers könnte ein schokoladenbrauner Labrador sein. Dieses sympathische Tier zeigen nämlich die Goldmünzen der beliebten Lunar-Serie der australischen Perth Mint. Mit liebevollen Farbapplikationen kommt das bezaubernde Motiv noch besser zur Geltung. Auch die Auflage von 3.000 Stück bei der kolorierten Version der Goldmünze erfreut das Sammlerherz.

lunar-ii-dog-1-oz-gold-koloriert-etuiAm 16. Februar 2018 beginnt das Jahr des Hundes, der als elftes der zwölf chinesischen Tierkreiszeichen auf den Hahn folgt. Die meisten Menschen, die 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994 oder 2006 geboren sind, gehören nach dem chinesischen Horoskop zu den „Hunden“. Sie gelten als freundlich, loyal und gutmütig – ganz wie der Labrador auf der Goldmünze. Er ist seitlich abgebildet und dreht den Kopf, als würde er sich gerade nach seinem Herrchen oder Frauchen umsehen. Aufwendige Farbapplikationen lassen sein Fell seidig glänzen.

lunar-ii-dog-1-oz-gold-koloriert-shipperFelsen und eine stilisierte Kiefer bilden den Hintergrund, außerdem findet man das Schriftzeichen für „Hund“ oberhalb des Tieres. Die Wertseite zeigt das Porträt von Königin Elizabeth II. Der Nennwert liegt bei 100 australischen Dollars. Die Goldmünze aus 1 oz Feingold hat einen Durchmesser von 39,34 Millimetern und eine Dicke von 2,1 Millimetern. Der Feingehalt beträgt 99,99 Prozent. Der Münzrand ist geriffelt. Ausgegeben werden die Münzen mit einer limitierten Auflage von 3.000 Stück in einem stilvollen ovalen Etui und einem Shipper im Seriendesign. Ein nummeriertes Echtheitszertifikat gehört natürlich dazu.

Anzeige:

Goldmünze Year of the Dog mit Farbapplikationen jetzt kaufen auf Silbertresor.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neuerscheinungen, Numismatik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar