Legendäre Krieger: Erik Blutaxt auf Silber

legendary-warriors-eric-bloodaxe-1-oz-silberWenn es um legendäre Krieger geht, kommen den meisten sicher sofort die Wikinger in den Sinn. So ist es nicht verwunderlich, dass die Silber-Serie Legendary Warriors mit Eric Bloodaxe startet, einem norwegischen König aus dem 10. Jahrhundert, dem nachgesagt wird, 17 seiner 18 Brüder ermordet zu haben. Die Silbermedaille mit Antik-Finish präsentiert ihn als kampfbereiten Krieger. Die Vergoldung setzt Helm, Schild und die Klinge seiner Axt in Szene.

Vieles, was über Erik Blutaxt bekannt ist, gehört ins Reich der Legenden. Um das Jahr 885 wurde er als Sohn des norwegischen Königs Harald Schönhaar geboren. Sein Vater erklärte ihn zum Alleinerben, was Eriks Brüdern wohl überhaupt nicht gefiel. Im Jahr 933 wurde Erik König, regierte jedoch nur zwei Jahre, bevor er das Land verlassen musste. Er soll nach England gegangen sein, wo etwa zu dieser Zeit ebenfalls ein König Erik in York regierte, wie Münzen belegen. Die meisten Historiker gehen davon aus, dass die beiden identisch waren.

legendary-warriors-eric-bloodaxe-1-oz-silber-2Auf der Silberprägung wird Eric Bloodaxe ganz als zum Kampf entschlossener Wikinger präsentiert. Sein Schild zeigt einen Drachen. Sein Helm wird von zwei Hörnern gekrönt. Um seine Schultern liegt ein zottiges Fell. Das Sammlerstück enthält 1 oz Feinsilber (Feingehalt 999/1000). Der Durchmesser liegt bei 39 Millimetern. Umseitig zeigt es den Serientitel sowie ein ganzes Waffenarsenal, darunter Schwert, Streitaxt, Pfeil und Bogen sowie einen Morgenstern. Ausgegeben wird die Medaille gekapselt, im Etui und mit Echtheitszertifikat. Die Auflage ist auf 500 Stück limitiert.

Anzeige:

Silberprägung Legendary Warriors – Eric Bloodaxe jetzt kaufen auf Silbertresor.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neuerscheinungen, Numismatik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar